Der Geltungsbereich für die als allgemeinverbindlich erklärten Punkte im Gesamtarbeitsvertrag für die Grüne Branche im Kanton Schaffhausen wurde vom Regierungsrat am 5. Juni 2018 wie folgt beschlossen:

Örtlicher Geltungsbereich

«Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung gilt für den Kanton Schaffhausen.»
Dies bedeutet, dass auch ausserkantonale oder im Ausland ansässige Betriebe für alle gartenbaulichen Arbeiten innerhalb des Kantons Schaffhausen die im GAV definierten Kriterien einhalten müssen.

Betrieblicher Geltungsbereich

«Die als allgemeinverbindlich erklärten Bestimmungen gelten für die Betriebe und Betriebsteile des Gärtnergewerbes, welche Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau betreiben, sowie den entsprechenden Unterhalt, Baumpflegearbeiten und den Friedhofunterhalt ausführen.»

Persönlicher Geltungsbereich

«Die als allgemeinverbindlich erklärten Bestimmungen gelten für alle Arbeitnehmenden, die in den oben genannten Betrieben und Betriebsteilen arbeiten. Ausgenommen sind: Inhaberinnen und Inhaber von Firmen (sowie deren Eltern, Ehepartner/innen und Kinder), Geschäftsleitungsmitglieder, Abteilungsleitende, Bauführende. Für Lernende gilt nur Art. 51 (13. Monatslohn).»